Wichtige Aspekte zum Thema Sicherheit

Wichtige Aspekte zum Thema Sicherheit

Feuerlöscher - Wichtigste Sicherung für Notfälle

Vera Reid

Feuerlöscher können als das grundlegendste Feuerlöschsystem angesehen werden. Feuerrohre werden je nach den Eigenschaften der Feuer, in denen sie verwendet werden, in verschiedenen Typen hergestellt. Die bekanntesten und am häufigsten verwendeten tragbaren Feuerlöschertypen sind wie folgt.

Trockenpulver-Feuerlöscher

Trocken chemische Pulver-Feuerlöscher, auch ABC-Pulver-Feuerlöscher genannt, sind Geräte, die bei Bränden der Typen A, B und C eingesetzt werden können, d. h. bei allen Bränden außer Metall- und Elektrobränden. Brände durch Feststoffe, brennbare Flüssigkeiten und brennbare Gase können mit ABC-Pulver gelöscht werden.
ABC-Pulverfeuerlöscher haben eine überlegene Kapazität bei der Brandbekämpfung. Sie haben jedoch keine gute Kühlwirkung auf das Feuer, da der Staub die Stoffe nicht durchdringt und benetzt und nicht richtig gelöschte Brände Wiederentzünden kann.
Es ist schwierig, die Umgebung nach der Verwendung von Pulverlöschern zu reinigen.

Schaumfeuerlöscher

Schaumfeuerlöscher sind für Umgebungen mit Brandgefahren der Klasse A (fest) und B (flüssig) geeignet. Die Schäume bedecken die Oberfläche des Brenngutes, schneiden den Sauerstoff ab und senken die Verbrennungstemperatur und wirken kühlend. Es kann leicht gereinigt werden, ohne die Umwelt zu schädigen.
Der Schaum durchdringt die porösen Materialien und kühlt das Feuer durch Verdunstung des Wasseranteils im Schaum. Schaumlöscher, die über brennenden Flüssigkeiten wie Benzin einen Schaumteppich bilden, eignen sich besonders für Bereiche, in denen sich Fasern in Möbelstoffen und Teppichen unter Hitzeeinwirkung verflüssigen können und für brennbare Flüssigkeiten. Schaumlöscher sind für den Einsatz mit elektrischen Geräten geeignet, auch wenn elektrische Geräte durch Flüssigkeiten stark beschädigt werden.

Kohlendioxid-Feuerlöscher

Kohlendioxid-Feuerlöscher (CO?) enthalten nur unter Druck stehendes Kohlendioxid-Gas. Es ist für Klasse B und C geeignet - insbesondere für brennbare Flüssigkeiten, Gase und Brandgefahren, einschließlich elektrischer Gefahren. Da Kohlendioxid-Gasfeuerlöscher weder Staub noch Wasser enthalten, beschädigen sie niemals elektronische Materialien.
Es ist wirksam bei Bränden, die durch die Entzündung von Flüssigkeiten verursacht werden, wie z. B. in Büros, Bereichen mit hohen elektrischen Risiken, Öl und Lösungsmitteln. Kohlendioxid sorgt für Löschwirkung, indem es die Sauerstoffmenge in der Umgebung reduziert und die chemische Kettenverbrennungsreaktion unterbricht.

Wasserfeuerlöscher

Wässrige Feuerlöscher eignen sich für Brände des Typs A - d.h. beim Brand von Feststoffen organischen Ursprungs, wie Papier, Stroh, Holz, Kohle, Textilwaren. Beim Löschen eines Feuers dringt Wasser in die Materialien ein und kühlt sie ab. Diese Art von Feuerlöscher enthält keine schädlichen Chemikalien. Aber der Grad der Brandbekämpfung ist gering.
Der von den Wasserlöschern gebildete Wasservorhang ist beim Löschen des Feuers wirksam. Die kühlende Wirkung von Wasser hat es zu einem wirksamen und unverzichtbaren Löschmittel gemacht.

Gasfeuerlöscher

Der Gasfeuerlöscher wird an Orten wie Datenverarbeitungsräumen, USV, computergestützten Umgebungen, Hochspannungsschalttafeln, Transformatoren, elektronischen Schaltungen und Umgebungen verwendet, in denen elektronische Geräte üblich sind.
Gasfeuerlöschanlagen leiten in der Regel keinen Strom, sie hinterlassen nach dem Löschen keinen Schmutz oder Abfall in der Umwelt.  

Weitere Informationen finden Sie bei der Brandschutz- und Sicherheitstechnik Frank Prüssmann GmbH.


Teilen  

2021© Wichtige Aspekte zum Thema Sicherheit
über mich
Wichtige Aspekte zum Thema Sicherheit

Herzlich willkommen! Schön dass du den Weg auf diese Seite gefunden hast. Dieser Blog soll alle wichtigen Aspekte zum Thema Sicherheit auf einer einzigen Seite bündeln. Lästiges hin und her wechseln zwischen unterschiedlichen Anbietern soll somit entfallen. Dieser Blog soll informieren und vor allem auch anderen Menschen gute Ratschläge geben, wie man sich selbst zu einem sicheren Leben verhelfen kann. Jede Meinung und auch jeder wichtige Hinweis ist hier gern gesehen. Die Sicherheit gehört zu den menschlichen Grundbedürfnissen. Ohne Sicherheit ist ein glückliches Leben kaum vorstellbar. Jeder kann mithelfen die Welt ein kleines Stück sicherer zu machen. Einfach mal ein bisschen auf seine Mitmenschen achten kann ein erster Schritt sein. Du kannst im Kommentarfeld auch deine Erfahrungen teilen.

Kategorien